Der Seealpsee - Bergsee und Wanderziel im Alpstein

Der Seealpsee ist der wohl bekannteste See im Alpstein und ein be­lieb­tes Ausflugs- und Wanderziel. Der Bergsee liegt auf einer Höhe von 1'142 m.ü.M. auf dem Gebiet des Kantons Appenzell Innerrhoden.

Der Seealpsee im Alpstein - Ein beliebtes Wanderziel

Der Seealpsee - In einer kurzen Wanderung erreichbar

Am schnellsten ist der Seealpsee von Wasserauen (868 m.ü.M.) aus erreichbar. Ein asphaltiertes, bald recht steiles Strässchen führt vom Parkplatz bzw. der Bahnstation in Wasserauen in rund 50 Gehminuten zum Seealpsee. Mit rund 70 Minuten eine etwas längere Variante ist der Wanderweg von Wasserauen über das Hüttentobel zum Seealpsee.

Blick vom Schrennen in Richtung Ebenalp und Berggasthaus Aescher Eremitenhaus beim Wildkirchli im Alpstein Altarhoehle mit Kapelle beim Wildkirchli Berggasthaus Aescher

Ein weiterer Bergwanderweg führt beispielsweise von der Bergstation der Ebenalp-Seilbahn via die prähistorische Höhle beim Wild­kirchli und vorbei am Gasthaus Aescher relativ steil hinab zum Seealpsee.

Der Seealpsee - Idyllisch gelegen mit traumhaftem Panorama

Der Seealpsee ist bekannt für seine idyllische Lage mit Blick auf die See­alp, die Rossmad und den Säntis (siehe: 360-Grad-Pano­rama vom Seealpsee). Oftmals zeigt der Seealpsee am frühen Morgen eine herrliche Spieglung und ist damit ein sehr beliebtes Fotosujet.

Spiegelung im Seealpsee

Seealpsee - Schwimmen, Rudern, Essen, Trinken, Fischen

Nicht nur Fischer (mit Patent) haben ihre Freude am Seealpsee. Das saubere Wasser des Seealpsees lädt an heissen Sommertagen zum erfrischend kühlen Bad ein. Nebst eigenem Picknik kann das leib­liche Wohl auch in den beiden direkt am See gelegenen Berg­gast­häusern Seealpsee und Forelle gestärkt werden. In den warmen Monaten besteht dort auch die Möglichkeit, ein Ruderboot zu mieten.

Seealpsee mit blauem Boot

Rundherum um den Seealpsee und vorbei an der Seealp

Entspannend und empfehlenswert ist sicherlich auch der Spaziergang von ca. 45 Minuten rund um den Seealpsee. Während der Alpzeit geht es vorbei an Ziegen und friedlichen Kühen und es lassen sich in den Alp­wirt­schaften Käse, Milch und andere lokale Produkte geniessen.

Wanderer und Kühe beim Seealpsee

Der Seealpsee - Gelegen in einem Natur- und Blumenparadies

Je nach Jahreszeit lassen sich verschiedenste Blumen bewundern. Eine Augenweide ist beispielsweise die Blüte der grossen Schnee­glöcklein bzw. Märzenbecher auf der Seealp im Frühling.

Grosse Schneeglöcklein auf der Seealp

Mit etwas Glück lassen sich an den Flanken des Seealpsees auch Gämsen beobachten oder ein Steinadler im Flug erspähen.

Gämse im Alpstein

Schwarzeis auf dem Seealpsee - Seltenes Spektakel im Winter

In einzelnen Jahren zeigt sich im Winter am Seealpsee ein beson­der­es Naturspektakel. Bei anhaltend tiefen Temperaturen kombiniert mit Tro­cken­heit bildet sich eine tragfähige Schicht von Schwarzeis (siehe: 360-Grad-Pano­rama vom Seealpsee mit Schwarzeis). Dann wird der Seealpsee zur Eis- und Schlittschuhbahn für Gross und Klein.

Schwarzes Eis auf dem Seealpsee

Weitere Fakten & Zahlen zum Seealpsee finden sich in Wikipedia.

Appenzell | Alpstein | Appenzellerland | Schweiz
Appenzellerlinks.ch - Bitte melden Sie tote Links hier.

© F. Zirn, Heiden

 

 

 

 

Zum Seitenanfang